Am Anfang stand die Idee

Am Anfang stand die Idee

Das Naturcamp bestand anfänglich aus einer Hütte am Schluchsee, einer Kleinküche sowie einer kleinen Sanitärhütte. Mittlerweile konnten wir ein neues Haus mit Sanitäranlagen errichten, das sich für Teambuilding Events oder Teambuilding Seminare eignet und zum Übernachten am Schluchsee einlädt. Um der Nachhaltigkeit Rechnung zu tragen, bietet das Camp außerdem eine barrierefreie Komposttoilette.

Darüber hinaus eignen sich die zusätzlich angelegten Feuerstellen, Bänke und Tische hervorragende für teambildende Maßnahmen oder als alternative Workshop Räume. Mit unseren Schluchsee Camping Hütten, dem Baumhaus, dem Bootel oder anderen Unterkünften schufen wir kreative Übernachtungsmöglichkeiten.

Durch den Zusammenschluss umliegender Schulen konnten wir einen Kanustand hinter der Containerhütte errichten und so Interessierten das Kanu fahren am Schluchsee ermöglichen. Neben Spenden materieller Natur trugen Unterstützer mit der Mithilfe beim Aufbau zum Gelingen bei. Darüber hinaus erreichten uns Sachspenden in Form von Kanus.
Besondere Unterstützung erfuhren wir durch die Friedrich Weinbrenner-Gewerbeschule beim Bau der Bänke, der Sanierung der Toilettenanlage und Malerarbeiten an Container- und Kochhütte. Teilnehmer der CGD-Freizeiten trugen zudem maßgeblich zur gelungenen Vergrößerung der Kochhütte und der Dachsanierung bei.

Mittlerweile verfügt das gesamte Schluchsee Camp über Stromzufuhr, so dass dem Urlaub am Schluchsee nichts mehr im Wege steht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.